Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

Lärm ist out // Ist es der Polizei zu mühsam?

Neu auf zeitung.ch: Leserbriefe
Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie einen Leserbrief.

Kritik an die Politik und den Gesetzgeber! Die Schweiz hat die ausländischen Geräusch-Vorschriften seit vielen Jahren übernommen, mit allen „Schlupflöchern“ (VTS Art. 53 // SR 741.41). Den Vollzugsbehörden - wie Polizei/Strassenverkehrsamt - sind  in den überwiegenden Fällen die Hände gebunden. Elektronische Steuerungen erkennen den eingegrenzten und sehr kleinen Lärm-Testbereich. Dort ist das erzeugte Geräusch innerhalb des gesetzlichen Grenzwertes;  99% des nervenden Lärms fallen ausserhalb und im nicht eingegrenzten Bereich an.  Mit politischem Willen könnten jedoch „laute“ Fahrzeuge mit Klappensystem-Auspuffanlagen und dergl. einen Eintrag im Fahrzeugausweis erhalten. Fahrverbote mit solchen Fahrzeugen auf Autobahnen, Passtrassen, Städten etc. würden die Attraktivität und Nachfrage nach solchen Fahrzeuge empfindlich einschränken. Politischer Wille ist gefragt. Wie viele Politiker sind da nichtwissend oder in Interessenkonflikte involviert? Lärmblitzer wären ein enorm teurer Irrweg. In Sekunden und -bruchteilen anfallender Lärm (Auspuffknaller) müsste am Entstehungsdort gemessen und dem Fahrzeug zugeordnet werden. 

 

 

Emanuel Schubiger

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.