Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

schmutz am theaterplatz

Neu auf zeitung.ch: Leserbriefe
Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie einen Leserbrief auf zeitung.ch.

„Schmutz gehört zum Theaterplatz“, baz vom 5. juli 2019

diesen beitrag habe ich mit interesse gelesen. Und freue mich auch auf die fortsetzung, die berichte über andere plätze in basel.

Ich kann aber nicht verstehen, dass gabriel sich so einfach abfinden kann mit dem ganzen schmutz, den er beim theaterplatz wegräumen muss.

Dieses gedankenlose litering, das wegwerfen und verdrecken, ist in den letzten jahren immer sclimmer geworden. Wer tut eigentlich etwas dagegen ?

Es dreht sich ja nicht nur darum, den schmutz und dreck wegzuräumen. Nein, alle diese platzverdrecker und lebensraumverschmutzr sollten vor allem lernen, dass dies frechheiten auch etwas kosten.

Die bussen sollten massiv höher angesetzt werden. Und mehrere sozialdetektive – die nicht die IV.bezieher überwachen würden, sondern die verschmutzenden halunken – solche detektive sollten zahlreich und gut bezahlt in unseren parks und plätzen und strassen auftauchen und beobachten, tags und nachts, damit wenigstens einige dieser verschmutzenden straftäter gefasst und bestraft würden.

Diese verschmutzer kosten uns steuerzahler viel geld und können sich derzeit ruhig ins fäustchen lachen. Sei beeinträchtigen unsere lebensqualität, denn es macht wenig spass , sich in einem verschmutzten und verdreckten park aufzuhalten. aber niemand bestraft sie.

Zum glück beseitigen die angestellten der strassenreinigung die schlimmsten spuren. Dafür können wir gar nicht genug dankbar sein.

Aber nun sollte auch die andere aufgabe wahrgenommen werden, nämlich solches verschmutzen von vornherein zu verhindern.

Der staat sollte diese aufgabe übenehmen. Tut er aber nicht.

Vielleicht gibt es wenigstens die möglichkeit, dass mehre vereine diese eigentliche statsaufgabe übernehmen können. Denn so sollte es nicht weitergehen.

Gestern war ich früh am morgen, kurz nach sieben uhr, im schützenmattpark. Die angestellten der strassenreinigung waren noch nicht fertig mit ihrer arbeit. Einge bänke und spielplätze waren noch zugemüllt mit tragtaschen voller dreck und abfall; pommes-chips-tüten und leere pizza-schachteln lagen achtlos am boden, halbvolle colaflaschen, bierflaschen, teilsweise zersplittert, lagen herum, angebissene sandwichs, ein halbes brot, ein hundesäggli – scheusslich.

Tut um gottes willen etwas tapferes!
 

margareta wagner

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.