Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

"Schöne neue Normalität" nach Urs Karrer

Bedauerlich, dass Chefarzt Urs Karrer weiterhin auf Panik macht, denn wie er selbst sagt hätten sie momentan 4-5 Corona--Patienten im Spital, vorwiegend mit Vorerkrankungen - sind das viele für ein Spital dieser Grösse? Auch die Behauptung, dass das Virus 10x tödlicher sei als das normale Grippevirus muss in aller Form zurückgewiesen werden, denn namhafte Epidemiologen sagen das Gegenteil. Einer von Ihnen Prof. Hendrik Streeck (Heinsberg Studie) hat öffentlich gesagt, dass es kein Killervirus sei, eher wie ein starke Influenza. Taugen vielleicht die erhöhten Fallzahlen für mehr Angst? Nein, denn wie man leicht feststellen kann sind die Tests in der Vergangenheit ebenfalls exponentiell erhöht worden. Also Positivenrate, konstant. Zudem, wie ja auch Herr Karrer weiss, liefert der PCR-Test liefert bei sinkender Erkrankung und zumehmenden Tests 30-50% falsch-positive Resultate. Und wie siehts mit der Wirksamkeit von Masken aus? Seit 1 1/2 Monaten kennen wir Maskenpflicht im ÖV doch die Fallzahlen gehen rauf - die sollten doch runtergehen, trotz exponentieller Testerei? Ist dies also die Strategie: Masken tragen an allen möglichen Orten bis in vielleicht 5 Jahren ein sicherer Impfstoff zur Verfügung steht. Vielleicht kommt einer in 6 Monaten oder 1 Jahr, nicht nebenwirkungssicher zwar, aber von den Politikern weltweit gierig erwartet. Kann sich dann unsere Regierung mit Hinweis auf ungenügende Sicherheit zurückhalten - ich bezweifle es. Da ist mir die Strategie von Pietro Vernazza doch viel sympatischer: Wir schützen die Risikogruppen und lassen das Leben für den Rest weiterlaufen wie vorher (alte Normalität).

Nik Brunner

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.