Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

NEIN am 19. Mai 2019

Neu auf zeitung.ch: Leserbriefe
Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie einen Leserbrief.

Polizei wird missbraucht

Sicher sind die Fachstellen der Polizei über das neue Waffengesetz nicht erfreut, weil die «Richtlinie», ausser Umtrieben, Kosten und Mehraufwand nichts bringt. Heute sind die Polizisten Verwalter der Registraturen der Legalwaffenbesitzer.  Banditen, Gangster und Killer sind darin nicht enthalten. Wer sich als Polizist auf eine Angabe aus dem Register verlässt, ist – überspitzt formuliert - schon vor dem Einsatz tot.  Mit Waffen bei der Gegenseite ist bei jeder Konfrontation zu rechnen. Vermutlich sind diejenigen bei welchen nichts registriert ist, die Gefährlichsten.  

Mit Einführung der Waffenrichtline holen wir eine grosse Anzahl von Polizisten von der Strasse weg, verbannen sie in den riesigen Verwaltungsapparat. Anstatt Fahndung und Täterzugriff sind die Gesetzeshüter mit unnötigem Bürokram und dem Bedienen von Registraturen beschäftigt. Dass ein potentieller Amokläufer oder Terrorist nicht den Weg über den Waffenerwerbsschein wählt um zu seinem Mord-Instrument zu gelangen, dürfte allen klar sein. Die EU Waffenrichtlinie entwaffnet nicht den Terroristen und Schwerkriminellen – sondern den legalen Waffenbesitzer – die Gauner können sich ins Fäustchen lachen. Für sie ändert sich nichts. Sie werden nicht entwaffnet, sondern wir! Nein der Entwaffnung des ehrbaren Bürgers – Nein am 19.05.2019

 

René Bucher

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.