Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

Kantone mischen sich in die Kampf-Jet Abstimmung ein

Ich beziehe mich auf das Rendez-vous vom Dienstagmittag 28.7. zum Thema «Kampf-Jet Referendum», die Abstimmung von Ende September. Ich bitte Sie, den nun folgenden Leserbrief in Ihrer Zeitung zu veröffentlichen.

Kampf-Jet Abstimmung: Kantone mischen sich ein

Es ist schon sehr speziell am Radio zu hören (Rendez-vous vom 28. Juli im Radio SRF), dass einzelne Kantone wie Luzern und Nidwalden sich auf Regierungsebene für die Kampf-Jet Beschaffung einsetzen. Und wie zu erwarten, wird mit den Arbeitsplätzen argumentiert. Als ob die wenigen Dutzend Arbeitsplätze in Emmen und Stans mehr Gewicht haben könnten, als die zahlreichen Argumente, die eindeutig gegen die Beschaffung von Militärflugzeugen sprechen. Hier eine kleine, unvollständige Aufzählung meiner Gründe gegen die Beschaffung:

  1. Es ist demokratiepolitisch fragwürdig, wenn das VBS nicht transparent über die totalen Kosten neuer Kampfjets informiert.
  2. Es ist falsch, Kampfbomber aus den USA zu kaufen, die noch immer viele Kinderkrankheiten haben. 
  3. Die Kampfjets kosten total 24 Milliarden. Dieses Geld fehlt im Anschluss in anderen Bereichen, wie zum Beispiel beim Klimaschutz. Denn jeder Steuerfranken kann nur einmal ausgegeben werden!
  4. Grundsätzlich zeigt die Corona-Krise: Wir müssen uns auf zivile Herausforderungen vorbereiten und nicht auf einen Luftkrieg mit Österreich.
  5. Angesichts der extrem hohen Kosten im Rahmen der Corona-Krise können wir uns Kampfjets schlicht nicht leisten.

Ich vertraue darauf, dass die Schweizer Bevölkerung die Argumente richtig gewichtet, und sich gegen die fragwürdige, kostspielige Beschaffung von Kampfjets aussprechen wird.

donat Oberson

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.