Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

Gewissensfreiheit

Neu auf zeitung.ch: Leserbriefe
Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie einen Leserbrief auf zeitung.ch.

Bundesrat und Parlament sind mehrheitlich der Meinung,dass sexuelle Orientierungslosigkeit unter besseren Schutz gestellt werden muss. Wäre grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden, wenn ich aber feststelle, wie damit die Gewissensfreiheit beschnitten wird, muss diese Änderunug des Strafrechts abgelehnt werden. Wo liegt denn die Wurzel vieler unserer gesellschafflichen Problemen begraben? Selbstverwiklichung ist das höchste Gebot und das ist für ein respektvolles und verantwortunsbewusstes Zusammenleben das grösste Hindernis. Wenn wir nun mit solchen Gesetzesänderungen Gewissensfreiheit und freie Meinungsäusserung diskriminieren, bewirken wir genau das Gegenteil von einem respektvollen Umgang miteinander. Wurde jemals ein Problem wirklich nachhaltig gelöst indem man einfach dem Zeigeist gefolgt ist? Geben sie eine ehrliche Anwort darauf. Lösen wir gesellschaftliche Herausforderungen indem wir immer neue Gesetze kreieren? Lassen wir uns doch wieder mehr von unserem Gewissen ermahnen und nicht nur vom Egoismus bestimmen, damit nicht alles mit Gesetzen, Verboten und Strafen fadenscheinig geregelt werden muss.

Hans Lüthi

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.