Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

EIDGENÖSSISCHER DANK-, BUSS- UND BETTAG

Aktuelle Themen / Leserbriefe
Abstimmungen: AHV Verrechnungssteuer Massentierhaltung
Aktuell: Ukraine Covid-19
Sport: Katar

«Gott schuf den Menschen zu seinem Ebenbilde. Den Atem des Lebens hauchte er in sein Angesicht, und der Mensch wurde zur lebendigen Seele.»

Diese Worte aus der Schöpfungsgeschichte zeigen uns den Wunsch des Schöpfers, ein reines, vollkommenes, ihm in allen Teilen ähnliches Geschöpf zu schaffen. Ein Geschöpf mit einer lebendigen, selbständigen Seele schuf er, diese Erde zu bevölkern, sie fruchtbar zu machen und sie als Gast im göttlichen Sinn zu nutzen. An den Gaben dieser Erde sollte sich der Mensch laben und nähren, um nach durchlebter Erdenschule zu seinem Schöpfer ins Licht des ewigen Lebens zurückzukehren. Gott lehrte die Menschen den Umgang mit Pflanzen und Tieren.

Wie sieht es heute aus?

Die Meere sind bald ausgefischt, die Wälder ohne ihre Bewohner. Bald warten Blumen und Blüten vergeblich auf Schmetterlinge und Insekten, und verstummt ist der Gesang der Vögel. Wenn der Mensch als letztes Glied in der Kette hungernd vor leeren Regalen steht und verzweifelt nach Nahrung ruft, dann wird ihm die ganze Tragweite seiner Sünden gegen die Schöpfung Gottes bewusst werden.

Danken wir Gott für all die Gaben, die er uns in diesem Jahr geschenkt hat! Wir sind wiederum reich Beschenkte. Wo Gottes Geist wirkt, da herrscht Friede und Dankbarkeit.

Sorgen wir vor, dass nebst dem materiellen Vorrat auch unsere geistigen Vorratskammern gefüllt sind, auf dass wir in Zeiten der Not, die auch über unser Land hereinbrechen werden, die Ruhe bewahren und bestehen können.

 

Roland Deplazes

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.